Psychiatrische Zweitdiagnosen erschweren die Behandlung

Info Neurologie und Psychiatrie, Vol. 9, Nr. 4, 2011, Download PDF

An der zweiten Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Angst und Depression (SGAD) standen die Angsterkrankungen im Mittelpunkt des Interesses. Im Hotel Dolder, Zürich, wurde nicht nur über Epidemiologie, Diagnostik und Therapie informiert, sondern auch über besondere Aspekte wie Angststörungen und Schlaf oder Angst im Kindesalter.