Ich bin Angehöriger

SGAD - Schweizerische Gesellschaft für Angst & Depression


Jemand aus Ihrer Familie oder Freundeskreis weiss nicht mehr weiter? Krankheiten wie Angststörung und Depression können einen Menschen verändern.

Der frühere lebenslustige Partner oder das einst fröhliche und sorglose Kind sind beispielsweise auf einmal antriebslos, leiden an Schuldgefühlen, sind von Ängsten getrieben, sehen nur Hoffnungslosigkeit. Viele Angehörige entwickeln in ihrer Hilflosigkeit gegenüber den Betroffenen selbst oft Schuldgefühle oder gar Ungeduld.
Hält die Krankheitsphase länger an oder wird die Krankheit nicht erkannt und behandelt, können sich auch bei den Angehörigen Erschöpfung, Überlastung und Resignation einstellen, weil sie den kranken Angehörigen schützen und aufmuntern wollen und im Alltag viele Aufgaben übernehmen müssen, damit das Leben einigermassen normal weitergehen kann.

Selbsthilfegruppen für Angehörige können in solchen Situationen eine grosse Hilfe sein.
Die folgenden Ratschläge und Adressen gelten insbesondere für Angehörige von einer an Depression oder Angststörung erkrankten Person: Sie sind nicht allein! Suchen Sie sich Hilfe, um Ihrem Angehörigen zu helfen und sich selbst zu schützen.

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Angeboten für Sie als Angehöriger von
einem psychisch erkrankten Menschen.

Patientenorganisationen und Informationsplattformen

Die folgenden Patientenorganisationen und Informationsplattformen wenden sich spezifisch an Angehörigen.
Weitere Informationen finden Sie Hier.

Selbst-Hilfegruppen für Angehörige

Angehörige von psychischen Kranken leiden oft mit und laufen Gefahr, selbst in eine Depression zu fallen. Gehen Sie diesen Weg nicht allein. Suchen Sie Hilfe und den Austausch mit anderen Angehörigen.
Weitere Informationen finden Sie Hier.

Ärzte und Kliniken

Helfen Sie Ihrem Angehörigen, einen Arzt oder eine geeignete Klinik zu finden. Wenn Sie selbst nicht mehr weiter wissen, können Sie sich jederzeit auch an einen psychiatrischen Dienst in Ihrer Region wenden.
Weitere Informationen finden Sie Hier.

Wir haben die Links sorgfältig ausgesucht, können aber für deren Inhalt keine Verantwortung übernehmen.