Wir machen Wege frei!
Gemeinsam.
Finden Sie die richtige Anlaufstelle!

Die Schweizerische Gesellschaft für Angst und Depression (SGAD) ist die Informationsplattform für psychische Krankheiten.

Das 12th SFMAD findet am 7. Oktober 2021 statt

Über SGAD

Die Schweizerische Gesellschaft für Angst und Depression ist die Informationsplattform und Anlaufstelle für Betroffene, Angehörige, Interessierte, Ärzte, Fachpersonen, Medien, Unternehmen und Politik.

Die SGAD engagiert sich für die häufigsten psychischen Erkrankungen Depression und Angststörungen sowie deren Komorbiditäten. Zusammen mit Ärzten und weiteren Partnern setzt sie sich für Prävention und Gesundheitsförderung, die Weiterentwicklung und Verbreitung von Wissen und Behandlungsmöglichkeiten sowie für die Sensibilisierung der Öffentlichkeit ein. Des Weiteren fördert sie Aus-, Weiter- und Fortbildungsmassnahmen im genannten Bereich.

    Wir machen Wege frei.
    Gemeinsam.

    News

    • Forschungsprojekt «Psychisch auffällige Lernende im Betrieb»

      Sie sind Ausbildungsverantwortliche*r, Berufsbildner*in oder Praxisverantwortliche*r? Dann nehmen Sie teil an der Umfrage des Forschungsprojekts „Psychisch auffällige Lernende im Betrieb“. Die Umfrage läuft noch bis zum 15. Mai 2021:

      https://lnkd.in/d8EUm-R

      Hintergrundinformation:
      https://bit.ly/3n63l0F

    • Mit Placebo zur besseren Behandlung

      Ein erheblicher Anteil der Wirkung geht bei Antidepressiva und auch bei der Psychotherapie auf einen Placebo-Effekt zurück. Gezielt genutzt, lässt sich damit die Behandlung verbessern. Wie dies geht, erklärte Professor Dr. Jens Gaab, Leiter der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Basel, am Swiss Forum for Mood and Anxiety Disorders (SFMAD).

      Link zum Medical Tribune Artikel

    • Deine Meinung zählt!

      Welche Themen rund um Depressionen, Angststörungen und die psychische Gesundheit interessieren dich am meisten? Lass es uns wissen, um unser Angebot an deine Bedürfnisse anzupassen! Die Umfrage ist anonym und nimmt nur etwa 4 Minuten in Anspruch.

      Details

    • «To be or not to be…ist es bipolare Depression?»

      Am Mittwoch, 24.03.2021 um 18:15 Uhr, findet das Live-Webinar mit dem Moderator Prof. Dr. med. Erich Seifritz und den zwei Referenten Prof. Dr. med. Thomas J. Müller und Dr. med. Michael Colla statt.

      Details

    • Wege aus der Depression - Ein Leitfaden für Betroffene und Angehörige sowie Interessierte

      Wie erkennt man eine Depression? Wo kann man sich im Notfall melden? Und was kann ich selber tun, um möglichst schnell wieder gesund zu werden oder gesund zu bleiben?

      Antworten darauf finden Sie im neuen Leitfaden der SGAD für Betroffene und Angehörige sowie Interessierte.

      Die Broschüre im A4 Format kann über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.